Zürcherisches Wochenblatt

Suche in dieser Zeitung

Über diese Zeitung

Titel: Zürcherisches Wochenblatt
Kanton: Zürich
Online verfügbar: 1. Januar 1801 - 29. Dezember 1842 (4,332 Ausgaben, 20,645 Seiten)
Rechte: public domain
Segmentierungsniveau: artikellevel
Beschreibung: Das Zürcherische Wochenblatt erschien zunächst ab 1730 unter dem Titel Donnstags-Nachrichten in der von Johann Jakob Lindinner (1683-1740) gegründeten Buchdruckerei Berichthaus und ab 1781 gleicherorts als Donnstags-Blatt. Von 1801 an erschien die Zeitung zweimal wöchentlich und wurde umbenannt in Zürcherisches Wochenblatt. 1814 ging die Buchdruckerei Berichthaus in den Besitz der Familie Ulrich über und 1837 entstand mit dem täglich erscheinenden Tagblatt der Stadt Zürich im gleichen Verlag zunächst eine Publikation für die Veröffentlichung der von der Stadtpolizei geführten Fremdenliste, die aber nach und nach ergänzt wurde um weitere amtliche Mitteilungen, bis das Tagblatt ab 1843 alle Aufgaben des Wochenblattes übernahm und dieses gleichzeitig eingestellt wurde.