Solidarité horlogère

Suche in dieser Zeitung

Umlaute und Akzente werden bei der Suche berücksichtigt. Die Suchbegriffe „nutzen“ und „nützen“ führen nicht zum gleichen Ergebnis

Über diese Zeitung

Titel: Solidarité horlogère : organe officiel de la Fédération des ouvriers de l'industrie horlogère
Kanton: Bern
Online verfügbar: 7. Januar 1893 - 3. Oktober 1914 (1,078 Ausgaben, 4,330 Seiten)
Bibliografische Informationen (Helveticat): http://permalink.snl.ch/bib/sz991018044827703976
Rechte: private Nutzung
Segmentierungsniveau: artikellevel
Beschreibung: Solidarité Horlogère, 1(1893)-22(1914). Offizielles Organ des Uhrenarbeiter-Verbandes, Organe officiel de la Fédération ouvrière horlogère. Vorausgehender Titel war die ebenfalls in Biel erschienene Zeitung L’Ouvrier horloger (1889-1893). Anfänglich gedruckt in Biel (Imprimerie de «Solidarité horlogère» bzw. Société typographische de Bienne), später in Bern (Unionsdruckerei). Redaktoren waren u.a. Gottfried Reimann (1862-1909) und Ernest Paul Graber (1875-1956). Aufgegangen 1915 in der Metallarbeiter-Zeitung (Journal suisse des ouvriers sur métaux).