La Lutte syndicale

1906

Suche in dieser Zeitung

Über diese Zeitung

Titel: La Lutte syndicale : organe officiel de la Fédération suisse des travailleurs de la métallurgie et de l'horlogerie (FTMH)
Kanton: Bern
Online verfügbar: 7. Juli 1906 - 22. Dezember 1998 (4,524 Ausgaben, 25,662 Seiten)
Rechte: private Nutzung
Segmentierungsniveau: artikellevel
Beschreibung: Gewerkschaftszeitung sozialistischer Ausrichtung, offizielles Organ der Fédération suisse des ouvriers sur métaux (ab 03.6.1915 mit dem Beisatz: et horlogers). Der Titel erschien als halbmonatliche Publikation zunächst im Quartformat, ab dem 04.07.1908 im Folioformat. Druckort war von 1906-1915 Bern (Unionsdruckerei), ab 1916 La Chaux-de-Fonds (Imprimerie Coopératif). 1920 erfolgte eine Namensänderung: Le Métallurgiste wird La Lutte Syndicale. Die Zeitung hatte diverse Beilagen: A l’Ouvrière (monatlich; 02.02.1929-24.03.1931), La Technique (23.02.1929-15.08.1936), La Page de l’ouvrière (28.03.1931-25.12.1946), La Page des jeunes (20.10.1934-20.06.1936), La Page de la famille (ab 06.01.1947). Fortgesetzt durch L’événement syndical (UNIA) ab Jg. 79, 1 (28 avr. 1998). Als Redaktoren wirkten u.a. Achille Graber, Charles Hubacher und Achille Grospierre.